Suchbegriff eingeben:

10 Tipps für den Sommer

Endlich ist er da: der Sommer. In Braunschweig genießt man den Sommer am besten an der Oker. Oder im Grünen. Oder in einem Eiscafé. Es gibt so viele Ideen, wir haben 10 Tipps für Sie zusammengestellt, die Sie im sommerlichen Braunschweig nicht verpassen sollten.

Spazieren gehen

Dass unser Autorenteam aus passionierten Spaziergängern besteht, wissen Sie ja schon. Der Sommer lädt ja auch geradezu dazu ein, durch Braunschweigs grüne Oasen zu spazieren. Im Schatten finden Sie genügend Abkühlung. Immer Grün finden Sie langweilig? Wie wäre es mit einer Entdeckungstour durch angrenzende Stadtviertel. Ich bin mir sicher, Sie entdecken ganz viel Neues.

Baden gehen
Liegewiese im Raffteichbad. Foto: BSM.

Liegewiese im Raffteichbad. Foto: BSM.

Im Raffteichbad gibt es auf einer großen Grünfläche genügend Schatten, auf den Beachvolleyball- und Beachsoccerfeldern kann man sich auch abseits des Schwimmens sportlich betätigen. Schwimmer- und Springerbecken sind getrennt, so dass es sich ungestört schwimmen oder eben springen lässt. Wer lieber im Wasser sitzt als kraulend seine Bahnen zu ziehen, kann es sich in der großen Wasserspritzlandschaft gemütlich machen. Für Kinder gibt es ein Planschbecken und einen Spielplatz, so dass Langeweile erst gar nicht aufkommen kann. Wo es sich sonst noch gut baden lässt, lesen Sie in unseren Badetipps.

Raffteichbad Mo.-Fr. 6.00 – 20.00 Uhr, Sa.+So. 7.00 – 20.00 Uhr | 2,50€ – 3,30€

Sommerkino
Sommerkino im Garten des Kunstvereins. Foto: Aline Köhler

Sommerkino im Garten des Kunstvereins. Foto: Aline Köhler

Filme bis spät in den Abend, umsonst und draußen – das ist das Sommerkino Braunschweig. Studierende der Hochschule für bildende Künste veranstalten im Garten der Villa Salve Hospes jedes Jahr das Open-Air-Kino, bei dem sich jeder selbst versorgen kann oder Leckereien vom Grill und der Getränkebar vor Ort bestellen kann. Gezeigt werden kultige und klassische Filme, der Testbesuch im vergangenen Jahr verlief überaus positiv.

Sommerkino | Haus Salve Hospes | Lessingplatz 12 | Einlass ab 20 Uhr

Sommerliche Klänge im Stadtpark

Aus dem Musikpavillon im Heinrich Wirtshaus erklingt in diesem Sommer wieder Musik, und zwar feinste Jazzmusik. Am 26. Juni 2015 spielen „Swing Units“ Jazz im Stil der 40er bis 60er Jahre, am 12. Juli 2015 folgt das Auftaktkonzert der Tour von Dr. Jan Behrens und Jürgen Osterloh. Der Eintritt ist frei.

Heinrich | Jasperallee 42 | 11 Uhr bis 14 Uhr

Holifestival
Bunt, bunter, Buntschweig. Foto: Andreas Lander

Bunt, bunter, Buntschweig. Foto: Andreas Lander

Am 12. Juli ab 11 Uhr wird es im Bürgerpark wieder bunt: Das Holi kehrt zurück und verwandelt Braunschweig mit buntem Pulver und elektronischer Musik in Buntschweig. Also rein in die weißen Klamotten und raus in den Bürgerpark. Für die musikalische Untermalung sorgen AKA AKA & Thalstroem, Monkey Safari, Dumme Jungs und DJs aus der Region.

Holi Braunschweig | Bürgerpark | ab 11 Uhr

Kletterpark im Westpark

Tanzen auf dem Drahtseil. Wessen Augen bei dem Gedanken zu leuchten anfangen, der darf sich im Hochseilgarten ausprobieren. Gut gesichert durch die Baumwipfel des Westparks zu klettern, ist auf jeden Fall ein Erlebnis.

Monkey Man | Madamenweg 91 | verschiedene Öffnungszeiten

Picknicken
Picknicken im Prinzenpark. Foto: BSM/Daniel Möller

Picknicken im Prinzenpark. Foto: BSM/Daniel Möller

Zu den sommerlichen Freuden gehört vor allem auch das Picknick, ob mit Grill oder ohne, zu zweit oder in großer Runde. Ganz sicher im Gepäck sind selbstgemachte Leckereien. Wie wäre es zum Beispiel mit einem gratinierten Mumme-Mozzarella-Pfirsich? Die sind ganz fix gezaubert und machen Sie zum Picknickkönig. Dass im Anschluss alles in die Picknicktaschen verstaut und aufgeräumt wird, sollte selbstverständlich sein. Guten Appetit!

Ausblick vom Andreaskirchturm

Wenn Sie sonntags sowieso zum Frühstück in der Innenstadt verabredet sind, schauen Sie doch danach noch an der St. Andreaskirche vorbei. Wer die 389 Stufen des Südturms erklimmt, den erwartet auf 72 Metern Höhe bei gutem Wetter ein spektakulärer Blick über Braunschweig und in das Umland. Und wer als erstes das eigene Haus entdeckt, bekommt zur Belohnung ein Eis.

St. Andreas | An der Andreaskirche 1 | Mi. bis So., 15 bis 17 Uhr | Eintritt: 2 Euro

Eisessen
Ob Eisbecher oder Eis in der Waffel - Hauptsache Eis. Foto: BSM / Gerald Grote

Ob Eisbecher oder Eis in der Waffel – Hauptsache Eis. Foto: BSM / Gerald Grote

Joghurt, Pistazie, Melone, Walnuss, … oder doch klassisch Vanille und Schokolade? Eis gehört zum Sommer wie die Sahne auf den Eisbecher. Sobald die Sonne scheint, stellt sich der Hunger auf Eis ein. Wie gut, dass wir in der Löwenstadt an jeder Ecke leckere Eiscafés haben. Welcher Eistyp sind Sie?

Sonnendeck Süd

Strandfeeling über den Dächern der Stadt. Die Strandbar befindet sich auf dem obersten Parkdeck des Parkhauses Süd, weit weg vom Asphalt der Stadt. Die Füße im Sand, ein kühlendes Getränk in der Hand und den zauberhaften Blick über die Stadt, wenn die Sonne untergeht, gibt es gratis dazu.

Sonnendeck Süd |Steinstraße 2 | bei gutem Wetter ab 16 Uhr geöffnet

Da fehlt noch was? Eine Menge toller weiterer Sommerangebote finden Sie unter www.braunschweig.de/im-sommer.

(Artikelbild: BSM / Daniel Möller; Video: BSM/kitchen-tv.com)

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *. Bitte beachten Sie unsere Netiquette und unsere Datenschutzerklärung.