Lachen, Tanzen überall …

… so feiert Brunswiek Karneval! In der Löwenstadt steuert die Karnevalszeit langsam aber sicher auf ihren Höhepunkt, den großen „Schoduvel“ am 3. März, zu. Damit den Närrinnen und Narren bis dahin die Wartezeit versüßt wird, feiern die drei Braunschweiger Karnevalsgesellschaften an den kommenden Wochenenden ihre großen Karnevalssitzungen in der Stadthalle. Bei all den mit Tanzmariechen und Büttenreden gefüllten Programmen fällt es mir schwer, mich für eine der Veranstaltung zu entscheiden. Damit auch Sie wissen, was Sie an den karnevalistischen Abenden erwartet, habe ich das Wichtigste einmal zusammengefasst.

Der große Büttenabend der BKG

Traditionell gibt sich am ersten Sonntag des Februars die Braunschweigische Karneval-Gesellschaft die Ehre und lädt zum großen Büttenabend. Das Programm ist auch in diesem Jahr prall gefüllt, mit allerlei Auftritten von Aktiven des Vereins, wie den Starletts, den Tanzmariechen, dem Büttenredner Herbert Oschek oder den Braunschweiger Burgsängern – die ganz sicher wieder das bekannte Lied „Braunschweig ist schöner als Hannover“ schmettern werden und den Saal damit zum Schunkeln bringen. Für Lacher sorgt selbstverständlich auch der schelmische Till mit seiner Bütt. Mein absolutes Highlight ist aber der Auftritt der Männerbalett-Truppe „Die Okergirls“ in ihren glitzernden Outfits und engen Strumpfhosen, spätestens da hält es dann die Zuschauer meist nicht mehr auf den Plätzen. Extra aus dem Rheinland reisen für diesen Abend auch die Bigband „Die Weisweiler“ und der Comedian „Herr Niels“ an, bei dessen Witzen wohl kein Auge trocken bleiben wird.

Tanz1

Ein buntes Bild auf der Bühne der BKG. Foto: BKG/Siegfried Nickel

Wie in jedem Jahr bildet den Höhepunkt des Abends die Verleihung des Ehrenordens „Till – Der Schelm – Ein Mensch“, der seit 1985 besonderen Persönlichkeiten zu Teil wird, die mit Frohsinn und Heiterkeit das Leben anderer bereichern. Bisherige Ehrenordensträger sind zum Beispiel der Comedian Jürgen von der Lippe, der Musiker Rolf Zuckowski oder die Sängerin Vicky Leandros. In diesem Jahr wird die Sängerin und Moderatorin Uta Bresan die Auszeichnung erhalten.

Burgsänger

Die Burgsänger geben wieder ihre bekannten Karnevalshits zum Besten. Foto: BKG/Siegfried Nickel

147. Großer Büttenabend der Braunschweiger Karneval-Gesellschaft von 1872 e. V.
02. Februar | 18:72 Uhr (= 19:12 Uhr) | Stadthalle Braunschweig | Leonhardplatz 1 | 38100 Braunschweig | Tickets ab 17,50 Euro | Infos

Die Karnevalsshow der MKG

Die Mascheroder Karnevalgesellschaft lädt Ende Februar unter dem Motto „Echt Karneval“ zu ihrer großen Karnevalsshow in die Stadthalle. Was mich dort erwartet, ist ein abwechslungsreiches, erfrischendes Programm das Jung und Alt zum Mitsingen, Schunkeln und Lachen animiert. Besonders  ist, dass alle Auftritte von den Akteuren und dem Nachwuchs aus den eigenen Reihen des Vereins gestaltet werden. Neben der tänzerisch begabten MKG-Garde, dem Tanzmariechen Joyce, den „Funkies“ oder den niedlichen MKG-Fünkchen treten so zum Beispiel auch die Büttenrednerinnen Jutta und Kerstin oder das Gesangsquartett „4Ladies“ auf und zaubern mir als Zuschauerin ein Lächeln ins Gesicht.

Fünkchen1-MKG-2018

Die Fünkchen, der jüngste Karnevalsnachwuchs des Vereins, verzaubern mit ihrem Tanz. Foto: Mascheroder Karnevalgesellschaft

Besonders beeindruckend ist auch das eigene Garderegiment der Mascheroder Karnevalgesellschaft, die „Schwarzen Husaren“ mit ihrer Regimentstochter, die stets einen tollen Solotanz präsentiert. Für echte Partystimmung sorgt dann spätestens die „Familie Bumsfallera“ mit ihren närrischen Liedern, die einfach richtig Spaß machen.

Finale-MKG-2018

Luftballons und Partystimmung dürfen bei der Karnevalsshow der MKG natürlich nicht fehlen. Foto: Mascheroder Karnevalgesellschaft

Für alle Gäste, die nach dieser karnevalistischen Sause noch nicht genug haben, lockt eine große After-Show-Party.

„`ne Kappe Buntes“ – die Karnevalsshow der Mascheroder Karnevalgesellschaft
23. Februar | 19:11 Uhr | Stadthalle Braunschweig | Leonhardplatz 1 | 38100 Braunschweig | Tickets ab 22,- Euro | Infos

Die große Prunksitzung der KVR

Zu guter Letzt, am Abend vor dem Schoduvel, lädt die Karneval-Vereinigung der Rheinländer zu ihrer großen Prunksitzung ein. Das musikalische Highlight des Abends ist hier die aus Film und Funk bekannte Sängerin Marry, die mit ihren Songs wie „Ohne Dich“ das närrische Partyvolk zum Tanzen bringen wird – da ist die Polonaise gleich vorprogrammiert! Für gute Laune sorgt natürlich auch der Auftritt der „Schönsten Männer Braunschweigs“ – der Funkengarde der Rheinländer. Wenn sie ihren extra neu einstudierten Gardetanz zum Besten geben, schlagen vor allem die Frauenherzen im Saal höher. Ich als Tänzerin freue mich aber am meisten auf die fantastischen Auftritte der Prinzenehrengarde, der Jugendgarde und des Tanzmariechens, die mit Rädern, Spagat und flotten Schritten über die Bühne wirbeln werden.

KVR Prunks 089

Volle Bühne bei den Rheinländern, natürlich ist auch das Dreigestirn dabei. Foto: Siegfried Nickel

Ein ganz besonderer Augenschmaus ist auch die Showtanzgruppe des Braunschweiger Tanzstudios am Zuckerberg. Mit ihren aufwendigen Kostümen und spektakulären Choreografien ernten sie Jahr für Jahr tobenden Beifall vom karnevalistischen Publikum.  Damit auch für die Lachmuskeln gesorgt ist, tritt der „Prinzenreder“ Thomas Deist auf.

KVR Prunks 250

Die Prinzenehrengarde begeistert das Publikum mit einem tollen Gardetanz. Foto: Siegfried Nickel

Im Anschluss kann ich dann noch gemeinsam mit Prinz Clemens IV auf der Prinzenparty zu den Songs von DJ Galaxy bis in die frühen Morgenstunden weiterfeiern – danach geht es direkt zum Schoduvel!

Große Prunksitzung der Karneval-Vereinigung der Rheinländer e. V.
02. März | 19:11 Uhr | Stadthalle Braunschweig | Leonhardplatz 1 | 38100 Braunschweig | Tickets ab 12,- Euro | Infos

Konnte ich Ihnen bei Ihrer Auswahl helfen? Ich habe mich auf jeden Fall entschieden und werde auf allen drei Veranstaltungen den Braunschweiger Karneval feiern! Die Karnevalszeit ist eh viel zu schnell wieder vorbei und so kann ich gleich drei verschiedene Kostüme tragen – das wird ein Spaß!

Mehr Infos zum Braunschweiger Karneval und zum großen Schoduvel am 03. März finden Sie hier.

Titelbild: Prinz Detlef I. hatte im letzten Jahr viel Spaß auf der großen Prunksitzung der Rheinländer. Foto: Siegfried Nickel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)