Workout unter freiem Himmel

Alle Jahre wieder habe ich das gleiche Problem: Der Sommer steht vor der Tür und ich möchte gerne weiterhin Sport treiben, aber bei sommerlichen 30 Grad verbringe ich meine Zeit viel lieber im Grünen als in einem verschwitzten Fitnessstudio. Wie gut, dass es da für mich eine Lösung gibt: Ich werde am 16. Juni beim zweiten RENEW-Fitness Festival teilnehmen und gemeinsam mit vielen anderen Braunschweigerinnen und Braunschweigern mein Sportprogramm einfach an die frische Luft verlegen.

Trainieren im Innen- und Außenbereich

Während des RENEW Festivals verwandelt sich der Bürgerpark in ein großes Sportstudio unter freiem Himmel. Im Außenbereich befinden sich dann neben der großen Bühne, ein gemütliches Chill-Out Areal zum Entspannen, eine Station mit Fitnessgeräten und der Parcours der New Yorker Lions, an dem ich mein sportliches Können testen kann. Damit auch bei schlechtem Wetter das Programm nicht ins Wasser fällt, gibt es in der Volkswagenhalle noch eine weitere große Bühne. Außerdem finde ich hier die Bereiche in denen Yoga- und Meditationsübungen, sowie Vorträge stattfinden.

0bRPq5Gw.jpeg

Auf der großen Außenbühne gibt es verschiedenste Workouts zum Mitmachen. Foto: Foto: undercover GmbH

Move, Flex, Power, Mind

Damit ich am Veranstaltungstag immer den Überblick behalte und nichts verpasse, gibt es einen Zeitplan der ganz genau erklärt, an welchem Ort gerade welches Programm geboten wird. Farblich unterteilt sind die Angebote in die Bereiche Move, Flex, Power und Mind & Academy – so ist für jeden Sporttypen etwas dabei. Früh am Morgen kann ich zum Beispiel gleich mit dem Good Morning Yoga (Flex) auf der Außenbühne starten, mich danach bei einem Core Intense Workout (Move) richtig auspowern, um dann an einer entspannenden Mediation (Mind & Academy) teilzunehmen. Für richtigen Muskelkater am nächsten Tag, habe ich mehrmals am Tag im Kraftbereich an den Fitnessgeräten (Power) außerdem die Möglichkeit, mich mit anderen Sportlern zu messen und verschiedene sportliche Herausforderungen zu bewältigen. Zwischen den einzelnen Kursen gibt es natürlich immer eine Pause, um wieder Kraft zu tanken.

Abgerundet wird das sportliche Programm von einer Reihe Vorträgen, die sich neben Sport auch mit den Themen Selbstliebe und Ernährung beschäftigen, wie zum Beispiel der Vortrag von Modedesignerin und Stylistin Miyabi Kawai, die mit Anekdoten aus ihrem eigenen Leben zu einem positiveren Selbstbild motivieren möchte. Neben ihr werden auch noch weitere prominente Gäste, wie Nike Master Trainerin und Personal Coach Nada Ivanovic oder Jelena Lieberberg von KICK ASS Yoga vor Ort sein und Kurse sowie Gesprächsrunden leiten.

tbOmWayd.jpeg

Beim Yoga im Freien kann ich meine innere Mitte finden. Foto: undercover GmbH

Leckere Stärkung

Damit ich mich in den Pausen zwischen den Trainingseinheiten und Vorträgen auch ein wenig stärken kann, gibt es beim RENEW natürlich auch einen großen Gastronomiebereich mit den verschiedensten Snacks und Getränken, auch für Vegetarier und Veganer. Neben gesunden Leckereien, wie zum Beispiel den eiweißhaltigen Quarkbechern der Quarkerei, oder einem Koffeinkick am Coffee Bike, stehen hier auch Fast Food Gerichte auf der Speisekarte – nach einem anstrengenden Sportprogramm ist es nämlich vollkommen in Ordnung auch mal zu sündigen.

Besonders wichtig ist bei warmen Wetter natürlich auch ausreichend viel zu trinken, deshalb darf ich meine Trainingsflasche an der Wasserstation so oft ich möchte kostenlos mit frischem Wasser füllen.

Einkaufen geht immer

Wenn ich mal eine längere Pause vom Training brauche, habe ich auch die Möglichkeit mich in der Volkswagenhalle umzusehen, wo an diversen Ständen die neusten Produkte aus den Bereichen Fitness und Lifestyle angeboten werden. Hier finde ich zum Beispiel die nachhaltige Sportkleidung das Braunschweiger Unternehmens Re-Athlete, über die meine Kollegin auch schon für den Blog berichtet hat. Außerdem gibt es bei Yoga Ambiente aus dem Magniviertel alles für die nächste Yogastunde und BSF Nutrition bietet mir ein vielseitiges Angebot an Nahrungsergänzungsmittel an.

Für Damen bietet Re-Athlete zum Beispiel das Crop Top an. Foto: Re-Athlete

Das Braunschweiger Unternehmen Re-Athlete produziert nachhaltige Sportkleidung. Foto: Re-Athlete

Haben Sie jetzt auch Lust bekommen, einen Tag voll sportlicher Höhepunkte beim RENEW Fitness Festival zu erleben? Informationen und Tickets können Sie sich hier holen.

Titelbild: Beim RENEW im grünen Bürgerpark gemeinsam Sport treiben. Foto: undercover GmbH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)