Musik im Sonnenschein

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein und frische Luft – was könnte ich mir mehr wünschen? Natürlich Livemusik! In den Sommermonaten genieße ich nämlich nichts mehr, als mit meinen Freunden Konzerte unter freiem Himmel zu besuchen. Ob entspannt auf der Picknickdecke oder wild tanzend, hier ist alles erlaubt. Denn egal ob Metal oder Klassik – die Löwenstadt hält in diesem Sommer für jeden Musikgeschmack genau das passende Open Air bereit. Ich verrate Ihnen hier zehn davon.

Südsee Open Air

In der bezaubernden Atmosphäre des Südsees erwartet mich am 14. Juni das jährliche Südsee Open Air, zudem die Naturfreundejugend und die Naturfreunde Braunschweig einladen. Von Punkrocksounds der Band „Neoton“ bis hin zu Hip-Hop von „SPNNNK“ lädt das bunte Live-Programm zum ausgelassenen Feiern ein. Für das leibliche Wohl sorgt ein buntes Angebot an Getränken und Speisen.

Mit der unendlichen Weite des Meeres kann er nicht dienen, dafür aber mit einem saftig grünen Ufer. Foto: BSM

Beim Südsee Open Air kann Musik direkt am Wasser genossen werden. Foto: BSM

14. Juni | Naturfreunde-Gelände am Südsee | Schrotweg 112 | 38122 Braunschweig | Infos

Buskers

Bereits zum vierten Mal spielen am 15. und 16. Juni regionale und internationale Straßenmusiker in der gesamten Braunschweiger Innenstadt kleine Konzerte. Ob in Kombination mit einem gemütlichen Stadtbummel oder einfach zum reinen Musikhören – an diesem Wochenende zieht es mich auf jeden Fall in die Stadt.

170806_BS_Buskers_SSG-0032_Preview

Beim Buskers kann zu Live-Musik in der Fußgängerzone getanzt werden. Foto: BSM/Daniel Möller

15. und 16. Juni | Innenstadt | 38100 Braunschweig | Infos

Klassik im Park

Einmal im Jahr lädt das Staatsorchester Braunschweig zum kostenlosen Musikgenuss in den Bürgerpark ein. Unersetzlich sind für mich an diesen Tag eine Picknickdecke und ein gut gefüllter Picknickkorb – dann steht einer tollen Zeit mit Freuden nichts mehr im Wege. Mein Tipp: Frühzeitig kommen und einen guten Platz sichern, denn auf der Wiese könnte es eng werden!

 23. Juni | Bürgerpark | 38100 Braunschweig | Infos

Wolters-Hof Open Air

In diesem Jahr kann ich mich gar nicht so recht entscheiden, welches der drei Konzerte des Wolters-Hof Open Airs ich besuchen möchte. Meine Wahl muss ich zwischen der Mittelalter-Folk-Band „Schandmaul“, der Rockband „Madsen“ und den rheinischen Urgesteinen von „Niedeckens BAP“ treffen – das wird nicht leicht. Auf dem urigen Gelände der Braunschweiger Brauerei wird auf jeden Fall keine Langeweile aufkommen.

28. bis 30. Juni | Hofbrauhaus Wolters | Wolfenbütteler Strae 39 | 38102 Braunschweig | Infos

ATP Challenger Tennisturnier „Sparkassen Open“

Eigentlich bin ich überhaupt kein großer Tennis-Fan, aber bei den Sparkassen Open ist das anders. Das Turnier lockt nämlich nicht nur mit Spitzensport, sondern auch mit einer Woche voll Spitzenunterhaltung, wie Konzerten von „Tom Gregory“ oder „Tom Beck und Band“.

(Foto: Ingo Conrad)

„Tom Beck und Band“ spielen in diesem Jahr für das Publikum beim ATP. Foto: Ingo Conrad

4. bis 13. Juli | Braunschweiger Tennis- und Hockey-Club e.V. | Friedrich-Kreiß-Weg 4 | 38102 Braunschweig | Infos

Musikum

Die Schuntille ist die wohl bekannteste Studentenkneipe in Braunschweig und besticht mit besonderem Charme. Einmal im Jahr veranstalten Studenten hier das zweitägige Festival Musikum, bei dem vor allem junge, noch unbekannte Bands aus der Region sich vor Publikum präsentieren dürfen. Für mich die perfekte Gelegenheit neue Lieblingskünstler zu entdecken.

5. und 6. Juli | Gelände des Studentenwohnheims „An der Schunter“ | Bienroder Weg 54 | 38108 Braunschweig | Infos

BBG-Open-Air-Nights

Drei Tage Musik am wunderschönen Dowesee: Das sind die BBG-Open-Air-Nights. An jedem Abend kann ich einem anderen Musiker live unter dem Sternenhimmel lauschen und bei Wein, Bier oder leckerem Essen den Tag ausklingen lassen.

9. bis 11. August | Schulgarten am Dowesee | Doweseeweg 2 | 38114 Braunschweig | Infos

 21. Lammer Open Air

Das Lammer Open Air ist wohl das älteste Rockfestival der Löwenstadt, denn in diesem Jahr geht es schon in die 21. Runde. Spaß macht mir der Besuch trotzdem jedes Jahr aufs Neue, vor allem bei so tollen Live-Acts wie „Silent Radio“ und The Esprits“ die in diesem Jahr das beschauliche Lamme zum rocken bringen werden.

Einmal im Jahr wird in Lamme so richtig gerockt. Foto: fotodesign BRAUNSCHWEIG

Einmal im Jahr wird in Lamme so richtig gerockt. Foto: fotodesign BRAUNSCHWEIG

10. August | Alter Sportplatz | Frankenstraße 6c | 38116 Braunschweig | Infos

Burgplatz Open Air

Wie in jedem Jahr wird auch in diesem Sommer das Staatstheater Braunschweig den Burgplatz wieder in eine große Open Air Bühne verwandeln. Gezeigt wird Guiseppe Verdis Oper „Nabucco“, in der es um den babylonischen König Nebukadnezar geht, der um seine Tochter Fenena und die Herrschaft über Jerusalem kämpft – ein echter Klassiker, den ich immer wieder gerne sehe.

burgplatzopenair

In diesem Jahr wird auf dem Burgplatz „Nabucco“ gezeigt. Foto: Staatstheater Braunschweig/Karl-Bernd Karwasz

17. August bis 4. September | Burgplatz | 38100 Braunschweig | Infos

Volksbank BraWo Bühne

Nach kurzer Unterbrechung ist die Volksbank BraWo Bühne in diesem Jahr wieder zurück im Raffteichbad und bringt gleich drei sagenhafte Künstler in die Löwenstadt: „Bosse“, „Max Giesinger“ und die Pop-Gruppe „PUR“. Mein Braunschweiger Herz schlägt natürlich ganz besonders für „Bosse“, der ursprünglich auch ein Kind dieser Stadt ist und mit seinen gefühlvollen Songtexten immer genau meinen Geschmack trifft.

23. bis 25. August | Volksbank BraWo Bühne im Raffteichbad | Madameweg 88 | 38120 Braunschweig | Infos

Noch mehr tolle Veranstaltungen unter freiem Himmel können Sie auch in unserem Veranstaltungskalender finden.

Titelbild: Max Giesinger wird im Sommer auf der Volksbank BraWo Bühne auftreten. Foto: Christoph Koestlin

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)