Save the Date im Mai

Abwechselnd stellen wir Ihnen immer zu Anfang des Monats Veranstaltungstipps vor, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Die Auswahl der Tipps ist höchstgradig subjektiv und spiegelt die Meinung der jeweiligen Verfasserin wider. Lassen Sie sich inspirieren!

Musik

Romeo_und_Julia_20_30

Die neue Version von „Romeo und Julia“ ist im Staatstheater Braunschweig zu sehen.

Romeo und Julia? Bei dem Titel klingeln bei mir die Ohren, denn ich denke sofort an die Verfilmung der Liebesgeschichte mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle. Doch die bekannte Romanze der Literaturgeschichte gibt es in vielen Versionen. Dahinschmachten können Sie im Mai bei der Aufführung im Staatstheater. Diese orientiert sich nicht wie viele Versionen an dem Werk von William Shakespeare, sondern an der Vorlage des Italieners Riccardo Zandonai. Musik, Drama und Lyrik treffen aufeinander und versprechen ein etwas anderes „Romeo und Julia“, als Sie es wahrscheinlich kennen.

21. Mai | 19:30 Uhr | Staatstheater Braunschweig | Am Theater | Infos

Wort

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an Ihre Kindheit zurückdenken? Beschwerlose Tage auf dem Spielplatz und stundenlanges Erkunden mit Freunden? Damit Kinder auch heute noch diese Erinnerung an die Jugendzeit haben, hat Henning Köhler ein Buch darüber verfasst, was wir tun können, um unseren Kindern eine schöne und stressfreie Kindheit zu ermöglichen. Die Lesung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Waldorfschule Braunschweig und der Anthroposophischen Gesellschaft, Zweig Braunschweig.

12. Mai | 20:15 Uhr | Buchhandlung Graff | Sack 15 | Infos

Schauspiel

Bei „Eure Mütter“ kommen mir erstmal keine schwarzgekleideten Komiker in den Sinn, die mit ihrer energiegeladenen Show das Publikum begeistern, doch genau das verspricht das aktuelle Programm „Das fette Stück fliegt wie ‚ne Eins!“ der drei Jungs aus Stuttgart. Mit ihrer neuen Show, die eine Mischung aus Pointen, Sounds und Moves ist, möchte das Komikertrio mit ihrem inzwischen sechsten abendfüllenden Programm das Publikum zum Lachen bringen. Ob das klappt? Überzeugen Sie sich am besten selbst!

3. Mai | 20:00 Uhr | Stadthalle Braunschweig | Leonhardplatz | Infos

How_to_do_things_with_words_HBKBS_01

Die experimentelle Tagung How to do things with words spielt mit sprachlichen und künstlerischen Elementen. Foto: HBK BS

Kunst

Haben Sie sich auch schon gefragt, was Sprache mit Kunst zu tun hat? Auf den ersten Blick scheinbar nichts. Der Workshop „How to do things with words“ klärt auf. In zwei Tagen wird durch praktische Erfahrungen und theoretische Grundlagen analysiert, wie Sprache in der Bildenden und Darstellenden Kunst verwendet wird. Unter thingswithwords@hbk-bs.de können Sie sich bis zum 1. Mai anmelden.

5. und 6. Mai | Fr. ab 16:00 Uhr und Sa. ab 10:00 Uhr | Kunstverein Braunschweig | Lessingplatz 12 | Infos

Sport

Hätten Sie Lust, das Tanzbein zu Walzer, Rumba oder Cha Cha Cha zu schwingen? Dann sind Sie beim offenen Abend des Braunschweiger Round Dance Clubs „Strolling Feet“ richtig. Alles, was Sie mitbringen müssen, ist Freude am Tanzen und Rhythmusgefühl – Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Als Single oder als Paar sind Sie eingeladen, bei den „Strolling Feet“ an einem kostenlosen Schnupperabend teilzunehmen.

2. Mai | 19:00 Uhr | Begegnungszentrum Stadtpark | Jasperallee 41 | Infos

Unbedingt hingehen

DLR_okerland-archiv

Verstehen, wie Technik funktioniert beim Offenen Tag der Tür des DLR. Foto: BSM / okerland-archiv

Wollten Sie auch schon immer mal in einem Flugsimulator sitzen? Am 14. Mai könnte Ihr Wunsch wahr werden. Zwischen 10:00 und 17:00 Uhr stellen sich alle Institute des DLR vor. Am Tag der offenen Tür des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt erwartet Sie ein buntes Programm aus Luftfahrt, Verkehr, Raumfahrt und Energie mit Informationen und Mitmachaktionen.

14. Mai | 10:00 Uhr | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) | Lilienthalplatz 7 | Infos

Stadt erkunden

MordaufderOker_Sascha_Gramann

Die Lesungsfahrt Mord auf der Oker startet in die Sommersaison. Foto: BSM / Sascha Gramann

Geheimnisvolles Blätterrascheln, lauschige Atmosphäre und schaurige Geschichten: die Lesungsfahrt „Mord auf der Oker“ startet in die Sommer-Saison. Lassen Sie sich von Braunschweiger Krimiautoren in die packende Welt der Kriminalgeschichten entführen und genießen Sie gleichzeitig das abendliche Ambiente während der Okerfahrt.

Mai bis September | freitags, samstags und sonntags um 20:00 Uhr | OkerTour | Anleger John-F.-Kennedy-Platz / Kurt-Schumacher-Straße | Infos

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Beitragsbild: Eure Mütter. Foto: Eure Mütter.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)