Silvesterpartys in Braunschweig

„Was machst du an Silvester?“ Je näher der letzte Tag des Jahres rückt, desto öfter höre ich diese Frage. Leider habe ich selbst noch keine passende Antwort parat. Zum Glück bietet mir die Löwenstadt gleich mehrere Möglichkeiten, den Jahreswechsel stimmungsvoll einzuleiten. Wenn auch Sie noch überlegen, für welche Silvesterparty Sie jetzt noch eine Karte ergattern oder wo Sie auch ohne Eintrittskarten ins neue Jahr feiern können, kommen hier einige heiße Tipps.

Blues in der Brunsviga

Silvester in der Brunsviga heißt in diesem Jahr „Blues & Soul“. Die Brunsviga-All-Star-Band läutet mit ihrem vielseitigen Blues hier das neue Jahr ein. Als Alternativprogramm zur Mainstreammusik präsentiert die All-Star-Band, angeführt von den Braunschweiger Bluesurgesteinen Fritz Köster und Axel Uhde, das Beste aus der Bluesmusik. Weil Bluesmusik aber nicht unbedingt zum Tanzen einlädt, spielt die Band auch einige Soulstücke und gibt beispielsweise Aretha Franklin zum Besten. Im Anschluss, ab circa 23:00 Uhr lädt dann bei freiem Eintritt DJ Peter-Michael Möckel zum Feiern ein.

Die Brunsviga-All-Star-Band spielt ein dreistündiges Konzert. Foto:  Brunsviga.

Die Brunsviga-All-Star-Band spielt ein dreistündiges Konzert. Foto: Brunsviga.

20:00 Uhr I Brunsviga I Karlstraße 35 I 38106 Braunschweig I Info

Glitzer in der Stadthalle

Die große Silvesterparty in der Stadthalle gehört beinahe wie der Löwe zu Braunschweig. Immer volles Haus, immer gute Stimmung. Auch in diesem Jahr bietet die Stadthalle zum Jahreswechsel ein großes Musikangebot, angeführt von Sweety Glitter & The Sweethearts, die live auf der Bühne im Großen Saal performen werden. Hinzu kommen noch drei DJs, die mit Pop, Rock, den 80ern und Discofox auf verschiedenen Floors auf das neue Jahr einstimmen. Wenn die Füße eine Tanzpause brauchen, eignet sich das Nachtcafé bestens für eine Verschnaufpause. Für Gäste, die lieber selbst singen, steht auch in diesem Jahr die beliebte Karaoke-Lounge bereit.

In der Stadthalle kann auf verschiedenen Floors gefeiert werden. Foto: Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH.

In der Stadthalle kann auf verschiedenen Floors gefeiert werden. Foto: Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH.

21:00 Uhr I Stadthalle Braunschweig I Leonhardtplatz I 38102 Braunschweig I Info

Zeitreise im Stereowerk

Im Stereowerk kann man das Jahr 2019 begrüßen und gleichzeitig zu den Hits der 80er- und 90er-Jahre feiern, die Resident DJ Thorsten Marks zum Besten gibt. Offiziell lautet der Titel der Party im Stereowerk zwar „80er Silvester Party“, der Beiname „+ 90er“ sorgt aber dafür, dass auch das nächste prägende Jahrzehnt nicht zu kurz kommt.

22:00 Uhr I Stereowerk I Böcklerstraße 30 I 38102 Braunschweig I Info

Magie im Lokpark

Unter dem Motto „Mit Volldampf ins neue Jahr“ lädt der Lokpark Braunschweig zu seiner Silvesterparty in imposanter Eisenbahnkulisse ein. Dieses Mal steht die Silvesternacht hier ganz im Zeichen der Magie, so beeindruckt zum Beispiel ein Zauberer die Gäste. Hungern muss natürlich auch niemand: Vor Ort werden frische Burger im Foodtrain von „The Seven Burger“ zubereitet.

Hier geht's in den Lokpark. Foto: BSM

Im Lokpark wird es zu Silvester magisch. Foto: BSM

20:00 Uhr I Lokpark I Schwartzkopffstraße 3 I 38126 Braunschweig I Info

Silvesterpartys auf der Meile

Wenn Sie lieber ohne festen Plan und Eintrittskarte in die Silvesternacht starten möchten, sind die Diskotheken und Bars auf der Braunschweiger Partymeile, rund um die Südstraße und den Kalenwall, genau die richtige Anlaufstelle. Ob „Silvester Stallone“ im The Lindbergh Palace oder „Happy End“ im Eulenglück – hier wird vor allem nach Mitternacht noch kräftig gefeiert.

Die Party-Meile ist tagsüber eher ruhig - ganz im Gegensatz zu nachts. Foto: BSM

Die Party-Meile ist tagsüber eher ruhig – ganz im Gegensatz zu nachts. Foto: BSM

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Titelbild: Sweety Glitter & The Sweethearts werden der Stadthalle wieder einheizen. Foto: Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)