Kaufen, Plauschen, Gutes tun

Den Oxfam Shop in Braunschweig gibt es mittlerweile seit 10 Jahren. Foto: BSM

Den Oxfam Shop in Braunschweig gibt es mittlerweile seit 10 Jahren. Foto: BSM

Martina Fuchs ist Rentnerin und möchte gerne einen Teil ihrer freien Zeit nutzen, um sich sozial zu engagieren. Die Möglichkeiten hierfür sind in Braunschweig vielfältig, bei Martina Fuchs ist die Wahl auf Oxfam gefallen. Oxfam ist eine globale Nothilfe- und Entwicklungsorganisation, die sich für eine gerechte Welt ohne Armut einsetzt. Oxfam Deutschland hat bundesweit 52 Shops, in denen Ehrenamtliche gebrauchte Kleidung, Accessoires, Bücher, Haushaltswaren, Sportartikel, aber auch CDs und DVDs verkaufen. Das Prinzip dahinter ist, dass gebrauchte Waren ein zweites Leben bei ihrem neuen Besitzer bekommen und mit dem Kauf zugleich Gutes getan wird. Die Einnahmen investiert Oxfam in Projekte, die Menschen in Armut helfen sollen, diese zu überwinden. Martina Fuchs arbeitet im Oxfam-Shop in Braunschweig und das bereits seit zehn Jahren.

„Ich habe Oxfam in einer anderen Stadt kennengelernt und mir hat sofort gefallen, dass ich mich sozial engagieren kann “, erzählt mir Martina Fuchs. Die Ehrenamtlichen bei Oxfam übernehmen in der Woche mindestens eine Schicht à fünf Stunden im Shop. Jeder Mitarbeiter ist einem Bereich zugeordnet, für den er dann die Warenannahme, die Sortierung der Spenden und die Auspreisung durchführt. Martina Fuchs ist im Shop für den Bereich Große Größen zuständig, zudem bildet sie mit zwei weiteren Kollegen ein Team, das den Shop leitet. „Wer möchte, kann zu seiner normalen Schicht auch noch weitere Aufgaben übernehmen“, erfahre ich von Martina Fuchs. Neben dem Shopleitungsteam gibt es in Braunschweig außerdem die Schichtleitung und einen Sicherheitsbeauftragten.

Die Frage, was ihr an der Arbeit im Shop besonders gefällt, beantwortet Martina Fuchs mit der Nähe zum Menschen. Nicht nur mit den Kunden, sondern auch mit ihren Kollegen ist sie gerne zusammen: „Man lernt Menschen aus vollkommen unterschiedlichen Bereichen kennen, weil sich hier jeder engagieren kann. Mir macht es Spaß, neue Menschen kennenzulernen und sich gemeinsam für etwas einzusetzen.“ Entscheidend ist für sie auch, „dass ich meine Zeit für Projekte hergebe, die ich auch inhaltlich unterstütze.“

Martina Fuchs erzählt mir, dass die Nachfrage nach Büchern, Damenkleidung, Taschen sowie CDs besonders hoch ist. Auch Porzellan und Artikel, die im aktuell angesagten Vintage-Look daherkommen, sind ein Verkaufsschlager bei Jung und Alt. „Viele unserer Kunden kommen immer mal wieder vorbei und schauen einfach, was wir gerade dahaben. Manche kommen auch einfach nur auf einen Plausch vorbei.“ Martina Fuchs freut sich darüber, denn ihr ist wichtig, dass Kunden nicht mit dem Gefühl in den Shop gehen, etwas kaufen zu müssen. Je nach Bereich wechselt das Warenangebot etwa alle zwei bis drei Wochen, da kann es schon sein, dass nicht bei jedem Besuch etwas dabei ist.

Neben hochwertiger Second-Hand-Ware verkauft Oxfam auf 100 Quadratmetern auch Produkte aus fairem Handel, denn dies ist ein weiterer Bereich, für den sich der Verein einsetzt. Kunden können so zum neuen Kaffee-Service auch gleich den passenden Kaffee oder Tee dazukaufen.

Spenden nimmt der Oxfam Shop während seiner Öffnungszeiten an. Welche Artikel genau gespendet werden können, darüber informiert Oxfam auf seiner Internetseite. Daneben sucht der Verein auch Braunschweigerinnen und Braunschweiger, die Lust haben, sich ehrenamtlich in dem 60 Personen starken Team zu engagieren. Martina Fuchs berichtet: „Die Arbeit macht mir sehr viel Spaß, langweilig ist es hier noch nie geworden. Wer gerne bei uns mitarbeiten möchte, der kann sich einfach hier im Shop melden.“

Informationen:

Oxfam Shop Braunschweig
Neue Straße 21
38100 Braunschweig
Telefon: 0531 – 1206376
Internet: https://shops.oxfam.de/shops/braunschweig

Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 10:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr

Beitragsbild: Martina Fuchs (3. v. li.) und ihre Kollegen im Braunschweiger Oxfam-Shop. Foto: BSM

Kommentar zu “Kaufen, Plauschen, Gutes tun

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)