Suchbegriff eingeben:

Ein riesen Vergnügen in der Stadt

Ein Kettenkarussell vor dem Braunschweiger Residenzschloss.

Riesenrad, Kettenkarussell, Schmalzkuchen – fast schon meinte man, im Sommer 2020 auf Fahrspaß, Spiele und Leckereien verzichten zu müssen. Um die Ansteckung an Covid-19 zu verhindern, wurden Jahrmärkte und Feste abgesagt, wo nicht genügend Abstand möglich ist.

Nun aber ist er da, der Fahr- und Spielspaß, und das mitten in der Stadt. Beim stadtsommervergnügen auf neun Plätzen und Straßenzügen in der Braunschweiger Innenstadt gibt es nun Karussells, Spielbuden und Imbissstände – alles was Kinderherzen höher und den Puls von im Herzen Kindgebliebenen schneller schlagen lässt. Und damit Sie sich mit gutem Gewissen vergnügen können, haben die Schausteller*innen jeweils für Ihre Attraktionen Hygienekonzepte erstellt, die von den zuständigen Behörden genehmigt worden sind. Machen auch Sie mit: Halten Sie ausreichend Abstand zu Personen außerhalb Ihres Hausstandes und tragen Sie beim Betreten der Attraktionen einen Mund-Nasen-Schutz. So können alle das besondere Freizeitangebot in der Braunschweiger Innenstadt unbeschwert genießen.

Also wie wäre es? Lassen Sie doch einfach mal im Kettenkarussell auf dem nördlichen Schlossplatz Ihre Füße in der Luft baumeln oder genießen Sie den Ausblick aus dem 40 Meter hohen Riesenrad auf dem Platz der Deutschen Einheit. Schwindelfrei sollten Sie in beiden Fällen sein. Noch bis zum 30. August bieten Ihnen die Schausteller*innen dieses einmalige Sommervergnügen in der Löwenstadt.

Vor dem Rathausturm in Braunschweig sind Gondeln eines Riesenrades zu sehen.
Hoch über die Dächer der Stadt bringt Sie das Riesenrad auf dem Platz der Deutschen Einheit. Foto: BSM

Die Angebote beim stadtsommervergnügen

Auf den folgenden Plätzen sind die Attraktionen und Angebote zu finden: Domplatz, Kohlmarkt, Langer Hof, Platz der Deutschen Einheit, Ruhfäutchenplatz/Trompete, Sack vor der Buchhandlung Graff, auf dem nördlichen und südlichen Schlossplatz und auf dem Platz am Ritterbrunnen. Eine Übersicht über die Angebote gibt Ihnen auch diese Karte:

Hier finden Sie eine Vollbildanzeige der Innenstadtkarte mit allen Attraktionen des stadtsommervergnügen.

Aber nicht nur Fahrspaß wird geboten, auch typische Jahrmarkt-Leckereien finden Sie an den Buden. Ob süße Schmalzkuchen, Crêpe, Eis, Baumstriezel oder herzhafte Pommes – für jeden Geschmack lässt sich eine Kleinigkeit finden. Außerdem bieten Spielgeschäfte Spaß beim Fadenziehen, Pfeilewerfen oder am Greifer. Wie wäre es mit einem kleinen Wettbewerb zwischen Ihnen und Ihrer Begleitung? Wer trifft die meisten Ballons beim Pfeilewerfen, wer hat das bessere Händchen beim Fadenziehen – finden Sie es heraus!

Eiswagen "PeppisLeckerland" vor dem Braunschweiger Dom
Unter der Heinrichslinde können Sie bei einem kühlenden Eis die Attraktionen des stadtsommervergnügen auf dem Domplatz genießen.

Freier Eintritt ins Schlossmuseum

Eine ganz besondere Aktion hat sich das Schlossmuseum für das stadtsommervergnügen ausgedacht. Wer nach einem Flug im Kettenkarussell oder vor dem Genießen einer Imbissleckerei noch sein Gehirn füttern möchte, kann bis zum 30. August das Schlossmuseum bei freiem Eintritt besuchen. Neben der Dauerausstellung zur Geschichte und dem Leben am welfischen Hof zeigt das Museum gerade eine Sonderausstellung zur Gesellschaft der Freunde junger Kunst. Und bringt damit die Moderne zurück ins Schloss. Die Ausstellung zeigt Gemälde, Druckgrafiken und Plastiken von Hofer über Pechstein zu Klee. Fotografien und Videos der Tanzgrößen Laban und Palucca laden zum Verweilen, Publikationen der Wissenschaftler zum Lesen ein. Das Begleitprogramm der Sonderschau nimmt Sie mit auf eine Zeitreise in die 1920er Jahre.

Informationen zum stadtsommervergnügen

Die Spiel- und Fahrgeschäfte sowie Imbissstände haben vom 31. Juli bis zum 30. August sonntags bis donnerstags von 11:00 bis 20:00 Uhr, freitags und samstags von 11:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Informationen zum stadtsommervergnügen sind auch unter www.braunschweig.de/stadtsommervergnügen zu finden.

Bei allen Leistungen, die die Braunschweig Stadtmarketing GmbH anbietet oder vermittelt, sind die Veranstalter zur Einhaltung der aktuellen Vorschriften zum Umgang mit der Corona-Pandemie verpflichtet. Das Stadtmarketing appelliert an alle Braunschweiger*innen und Besucher*innen verantwortungsvoll zu handeln und die Hygiene- sowie Abstandsregeln einzuhalten.

Riesenrad vor blauem Himmel.
Ändern Sie doch einmal Ihre Perspektive: Aus dem Riesenrad entdecken Sie die Löwenstadt aus luftiger Höhe. Foto: BSM

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *. Bitte beachten Sie unsere Netiquette und unsere Datenschutzerklärung.