Save the Date im Februar

Abwechselnd stellen wir Ihnen immer zu Anfang des Monats Veranstaltungstipps vor, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Die Auswahl der Tipps ist höchstgradig subjektiv und spiegelt die Meinung der jeweiligen Verfasserin wider. Lassen Sie sich inspirieren!

Musik

Spätestens seit Vance Joys Erfolg mit seinem Song „Riptide“ ist die Ukulele in der modernen und meiner ganz persönlichen Musikkultur angekommen. Zeit, meinen Horizont, was die Mini-Gitarre angeht, etwas zu erweitern. Wie passend, dass The United Kingdom Ukulele Orchestra am 10. Februar in der Stadthalle zu Gast ist. Sie schmettern Stücke aus allen Musikrichtungen und garnieren ihren Auftritt mit einer Prise Humor. Und mal ehrlich: Wer es schafft, Nirvanas „Smells Like Teen Spirit“ glaubwürdig mit der Ukulele zu performen, verdient auf jeden Fall einen Besuch!
10. Februar 2017 | 19:30 Uhr | Stadthalle Braunschweig | Leonhardplatz | Infos

Wort

Am 13. Februar heißt es: Happy Birthday, Konrad Koch! Ein Muss für Fußballfans: Die Stiftung Prüsse feiert den Braunschweiger ‚Vater‘ des deutschen Fußballs, der als Lehrer am Martino-Katharineum den Fußball nach Braunschweig brachte und das erste Regelwerk in deutscher Sprache verfasste. Moderator Andreas Jäger und Singer-Songwriter Till Seifert ehren ihn und das Stück Fußballgeschichte mit Texten zur Person und Gitarrenmusik in der jakob-Kemenate.

13. Februar 2017 | 18:00­–19:30 Uhr | jakob-kemenate | Eiermarkt 1a | Infos

Schauspiel

„Früher war mehr Lametta.“ Wer kennt nicht zumindest ein Zitat von Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow? Als Loriot ist und bleibt er einer der humoristischen Helden Deutschlands. Wilhelm W. Reinke bringt seine dramatischen Werke am 5. Februar für einen Tag zurück auf die Bühne. Er interpretiert die bekanntesten Sketche und präsentiert Passagen aus Loriots „Möpse & Menschen – Eine Art Biografie“. Denn wie sagte Loriot? „Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos.“

Foto: Wilhelm Reinke

Foto: Wilhelm Reinke

5. Februar 2017 | 11:00 Uhr | DRK-Zentrum KaufBar | Helmstedter Straße 135 | Infos

Kunst

Fast Vergangenes und Verstecktes stehen im Fokus des Fotografen Marc Theis, wenn er mit seiner Kamera auf Motivsuche geht. Er besucht Orte, die für die Öffentlichkeit verschlossen bleiben oder die kurz vorm Abriss stehen, konserviert sie in seinen Bildern und ermöglicht Betrachtern einen neuen Blick auf ihre Stadt. Im Museum für Photographie Braunschweig können Sie in der Ausstellung „Marc Theis. Stadt im Bild – Verborgene Orte in Braunschweig und Hannover“ herausfinden, wie gut Sie die Löwenstadt kennen und wo sich noch das ein oder andere Schmuckstück versteckt.

Marc Theis Tapeten Hossfeld I aus der Serie Stadt im Bild 2016, Foto: Marc Theis

Marc Theis Tapeten Hossfeld I aus der Serie Stadt im Bild 2016, Foto: Marc Theis

20. Januar bis 12. März 2017 | Di bis Fr 13:00–18:00 Uhr, Sa und So 11:00–18:00 Uhr | Museum für Photographie Braunschweig | Helmstedter Straße 1 | Infos

Sport

Februar ist Super Bowl-Monat – körperbetonte Kämpfe um den Ball, schnelle Sprints, weite Kickoffs und bejubelte Touchdowns. Dazu ein pompöser Musik-Act in der Halbzeitshow. Aber da fehlt doch noch etwas? Klar: die Cheerleader. Oft untrennbar mit dem Football- oder Basketballspiel verbunden, ist es doch auch eine ganz eigene Disziplin. Mit Elementen aus Tanz, Akrobatik und Bodenturnen sind Cheerleader die Animateure des Sports und haben das Ziel, die Zuschauer zu begeistern und mitzureißen. Noch nie gesehen? In Braunschweig findet am 25. Februar die Regionalmeisterschaft Nord statt. Schauen Sie doch mal rein und erleben die Jumps, Baskets und Tumblings hautnah!

25. Februar 2017 | Volkswagen Halle | Europaplatz 1 | Infos

Unbedingt hingehen

Brunswiek helau! Im Februar sind in der Löwenstadt die Jecken los. Die drei Braunschweiger Karnevalsgesellschaften Braunschweiger Karnevalsgesellschaft von 1872 e. V.Mascheroder Karnevalgesellschaft und Karnevals-Vereinigung der Rheinländer haben am 11. November 2016 das Zepter übernommen und feiern den Karneval mit zahlreichen Sitzungen und Veranstaltungen. Höhepunkt ist natürlich der Schoduvel, der dieses Jahr am 26. Februar unter dem Motto „HELAU – wir tun es allen kund: Der Schoduvel bleibt frei und bunt“ stattfindet. Den sollten echte Braunschweiger natürlich auf keinen Fall verpassen!

11. November 2016 bis 1. März 2017 | verschiedene Orte | Infos

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Titelbild: BSM / Daniel Möller

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)