10 Tipps im Frühling

Die ersten Blumen sprießen, bunte Farben dominieren das Bild in der Stadt und die Straßencafés füllen sich allmählich. Nicht nur der Blick nach draußen verrät den Beginn der frischen Jahreszeit, sondern auch der Kalender: Heute ist kalendarischer Frühlingsanfang. Wir haben für Sie 10 Tipps zusammengestellt, wie Sie die ersten warmen Sonnenstrahlen nutzen können. Lassen Sie sich inspirieren!

Frühlingsluft tanken bei jeder Gelegenheit

Auf den Sitzmöglichkeiten der Innenstadt kann man sich gemütlich niederlassen und die Sonne genießen. Foto: BSM/Sascha Gramann

Auf den Sitzmöglichkeiten in der Innenstadt kann man sich gemütlich niederlassen und die Sonne genießen. Foto: BSM/Sascha Gramann

Nichts wie raus an die frische Luft, lautet oft der erste Gedanke, wenn man an den Frühling denkt. Da die Tage nun allmählich wieder länger werden und es morgens früher hell wird, fällt es nun leichter, aus dem Bett zu kommen als in den dunklen Wintermonaten. An den Wochenenden kann man mit einem ausgiebigen Frühstück auf dem Balkon oder im Garten munter in den Tag starten. Die Mittagspause kann bei den angenehmen Temperaturen auch mal nach draußen verlagert werden. Die Sitzbänke am Kohlmarkt, auf dem Burg- und Domplatz oder vor dem Schloss sind besonders mittags von der Sonne verwöhnt, sodass das Pausenbrot auch hier eingenommen werden kann. Aber auch unter der Woche gibt es Möglichkeiten, mehr Zeit draußen zu verbringen. In Braunschweig, der Stadt der kurzen Wege, kann man bewusst auf das Auto oder die Bahn verzichten und stattdessen zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sein.

Gemütlicher Spaziergang durch den Park

Wo kann man die ersten Sonnenstrahlen des Jahres wohl besser genießen als beim Flanieren durch den Park? Zum Glück hat Braunschweig einige Parks und grüne Oasen zu bieten, beispielsweise den Prinzenpark im Östlichen Ringgebiet. Im Grünen spazieren und fleißig Vitamin D tanken macht garantiert gute Laune. Wer dann müde wird, kann beispielsweise im Heinrich – das Wirtshaus im angrenzenden Stadtpark einkehren.

Fit im Frühling

Für diejenigen unter Ihnen, die es gerne sportlich mögen: In Braunschweig lässt es sich hervorragend joggen. Unsere Lieblingsstrecken haben wir Ihnen erst kürzlich hier schon einmal vorgestellt.

Über die Wochenmärkte schlendern

Frisches Gemüse und Obst aus der Region auf den Braunschweiger Wochenmärkte. Foto: BSM

Frisches Gemüse und Obst aus der Region bieten die Braunschweiger Wochenmärkte. Foto: BSM

Frisches Obst und Gemüse aus der Region gefällig? Auf den Braunschweiger Wochenmärkten gibt es von Dienstag bis Sonntag ein vielfältiges Angebot an saisonalen Produkten. Auf dem Wochenmarkt am Altstadtmarkt, der mittwochs und samstags geöffnet ist, können Sie sich mit gesunden Leckereien für das Wochenende eindecken. An den Ständen erwarten Sie Gemüse und Früchte der Saison. Da greift man doch gerne zu und lässt sich ein paar Radieschen, Frühkartoffeln oder einen Salatkopf einpacken.

Frischer Wind im Kleiderschrank

Nach der frischen Luft draußen wird es Zeit für frischen Wind drinnen. Und zwar im Kleiderschrank! Bunt und abwechslungsreich wie der Frühling selbst darf auch die Kleidungswahl in dieser Jahreszeit sein. Dunkle Töne sind eher was für die Wintermonate. Je nach Geschmack und Laune können Pastelltöne, ausgefallene Muster oder knallige Farben kombiniert werden. Soviel ist sicher: Die Winterkleidung kann erst einmal in Kartons verstaut werden.

In Schwung kommen beim Minigolf

Der Minigolf-Platz am Kennelbad. Foto: BSM/David Taylor

Der Minigolf-Platz am Kennelbad. Foto: BSM/David Taylor

Wie wäre es mit einer Runde Minigolf? Freund oder Freundin geschnappt und schon können Sie sich an den Bahnen versuchen, zum Beispiel auf dem Minigolf-Platz am Kennelbad. Die Anlage im Herzen des Kennel-Bads hat seit dieser Saison ihre Bahnen und Aufenthaltsplätze erneuert und erwartet Sie im neuen mediterranen Flair.

Auf Flohmärkten flanieren, kaufen und verkaufen

Nach dem Ausmisten ist endlich wieder Platz im Kleiderschrank. Platz für Neues! Doch wohin mit dem Alten? Auf Flohmärkten können die aussortierten Kleidungsstücke zu Geld gemacht werden. Außerdem lassen sich auf dem Trödelmarkt echte Unikate ergattern. Den Harz und Heide Flohmarkt haben wir Ihnen bei unserem Flohmarkt-Wochenendbummel bereits vorgestellt. Eine Übersicht der Flohmärkte in Braunschweig finden Sie hier.

Bummeln in der Innenstadt

Die Frühjahrsmode in der Innenstadt. Foto: BSM

Die Läden in der Braunschweiger Innenstadt präsentieren ihre Frühjahrsmode. Foto: BSM

Wer auf einem Flohmarkt nicht fündig geworden ist, sich aber dennoch das ein oder andere neue Kleidungsstück für den Frühling zulegen möchte, dem sei die Braunschweiger Innenstadt zum Shoppen ans Herz gelegt. Neben den internationalen Filialisten gibt es auch zahlreiche inhabergeführte Läden. Hier kann nach Herzenslust gestöbert werden.

Radeln und Neues entdecken

Bei einer Radtour können neue Ecken in der Löwenstadt erkundet werden. Foto: BSM/David Taylor

Bei einer Radtour können neue Ecken in der Löwenstadt erkundet werden. Foto: BSM/David Taylor

Braunschweig ist zwar die Stadt der kurzen Wege und zu Fuß kommt man schnell von A nach B. Doch gerade außerhalb der Innenstadt ist ein Rad praktisch. Ein kurzer Trip ans andere Ende der Stadt oder neue Ortsteile entdecken, die man zu Fuß nicht so schnell erreichen kann: hierhin radelt es sich besonders gut.

Alternative bei schlechtem Wetter

Wenn das Wetter nicht so mitspielt, gibt es auch Indoor viele Veranstaltungen, die es lohnt, zu besuchen. Wussten Sie, dass jeden Mittwoch von 14:00 bis 16:30 Uhr im Altstadtrathaus Originalfilme aus dem alten Braunschweig gezeigt werden?

Das Herzog Anton Ulrich-Museum wurde im Oktober neu eröffnet. Auf sanierten 4.000 m² können rund 4.000 Kunstwerke aus 3.000 Jahren Kunstgeschichte begutachtet werden. Die Mittelalter-Sammlung des Museums wird außerhalb im Knappensaal der Burg Dankwarderode am Burgplatz präsentiert. Hier finden Sie zum Beispiel den originalen Braunschweiger Burglöwen und Teile des Welfenschatzes.

Beitragsbild: Spaziergang an der Oker. Foto: BSM / Steffen und Bach

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)