Save the Date: Karneval total!

„Ja ist denn schon wieder Karneval?“ Wenn ich am 11. November in mein farbenfrohes Gardekostüm schlüpfe und durch Braunschweigs Straßen laufe, schauen mich viele Menschen immer verwundert an. Für die meisten von ihnen beginnt die fröhliche Narrenzeit erst mit der Weiberfastnacht und beschränkt sich dann auf den darauffolgenden Karnevalsumzug – gefolgt vom allseits bekannten Rosenmontag. In Wahrheit startet die so genannte fünfte Jahreszeit aber schon viel früher, nämlich am elften November um 11:11 Uhr und hält vor allem vor, aber auch nach dem Rosenmontagswochenende viele spannende Veranstaltungshöhepunkte bereit. Welche das sind, verrate ich Ihnen jetzt!

11. November: Sessionseröffnung mit Biwak

Alle Jahre wieder, am 11.11. um 11:11Uhr versammeln sich die Braunschweiger Karnevalisten in der Dornse des Altstadtrathauses um den Beginn der fünften Jahreszeit einzuläuten. Neben der Proklamation des neuen Karnevalsprinzen überreicht der Oberbürgermeister den drei Vereinspräsidenten hier auch traditionell die Stadtinsignien, das Stadtsäckel und den Rathausschlüssel. Im Anschluss ziehen die Narren gemeinsam zum Kohlmarkt, wo von 13:00 bis 17:00 Uhr ein buntes Bühnenprogramm mit Tanz und Gesang wartet. Höhepunkte sind hier auf jeden Fall der Anstich des ersten Fasses frisch gebrauten Prinzensuds durch den neuen Karnevalsprinzen und die Vorstellung der neuen Karnevalslieder.

3

Die Karnevalisten feiern am 11.11. die Karnevalseröffnung auf dem Kohlmarkt. Foto: Michael Völkel

11.11.2018 | 13:00 bis 17:00 Uhr | Kohlmarkt | 38100 Braunschweig | Infos

2. Februar: Großer Büttenabend der BKG

Der älteste Karnevalsverein der Stadt, die Braunschweiger Karneval-Gesellschaft von 1872 e. V., feiert standesgemäß immer als erstes ihren großen Büttenabend in der Stadthalle. Ob traditioneller Auftritt der Stadtgarde, eine wilde Tanzeinlage vom Männerballett „Okergirls“ oder eine Bütt vom Till – hier bleibt kein Auge trocken. Spätestens wenn die Burgsänger das bekannte Lied „Braunschweig ist schöner als Hannover“ anstimmen, hält es keinen Narren mehr auf seinem Platz.

18.72 Uhr Großer Büttenabend der BKG in der Stadthalle mit Verleihung des Ordens "Till - der Schelm - ein Mensch" an Lilo Wanders. Außerdem gibt es Musik unter anderem von den Burgsängern und Manuela Berg, Choreografien von Tanzmariechen und Tanzgarden und Büttenreden. Foto: Peter Sierigk

Beim großen Büttenabend der BKG wird den Zuschauern so einiges geboten. Foto: Peter Sierigk

2.2.2019 | 19:11 Uhr | Stadthalle | Leonhardplatz | 38102 Braunschweig | Infos

3. Februar: 64. Kinderkarneval

Kleine Hexen, Piraten und Cowboys: Beim Kinderkarneval der Braunschweiger Karneval- Gesellschaft von 1872 e. V. feiern sie alle zusammen! Bereits zum 64. Mal findet die Kultveranstaltung für alle kleinen Karnevalsfreunde nun schon in der Stadthalle statt und überzeugt mit einem lustigen und abwechslungsreichen Programm: vom Auftritt junger Gardetänzerinnen bis hin zum Witzefeuerwerk vom Jugendtill. Natürlich feiert auch das aktuelle Kinderprinzenpaar der Stadt Braunschweig mit.

kika 1 059 (1)

Leuchtende Kinderaugen beim Kinderkarneval in der Stadthalle. Foto: Michael Völkel

3.2.2019 | 15:11 Uhr | Stadthalle | Leonhardplatz | 38102 Braunschweig | Infos

23.  Februar: „‘ne Kappe Buntes“ die Karnevalsshow der MKG

Moderner Showkarneval, frech und unangepasst: Dafür steht die Mascheroder Karnevalgesellschaft. Die jüngste der drei Braunschweiger Karnevalsgesellschaften versucht stets mit frischen Ideen ihre Prunksitzung in der Stadthalle zu gestalten. Besonders ist hier neben den gewohnten karnevalistischen Auftritten vom Tanzmariechen und Gesangstruppen der Einfluss des südamerikanischen Karnevals.

Funkies-MKG-2018

Die Teufelinnen tanzen bei der bunten Karnevalsshow der MKG. Foto: Mascheroder Karnevalgesellschaft

23.2.2019 | 19:11 Uhr | Stadthalle | Leonhardplatz | 38102 Braunschweig | Infos

1. März: Weiberfastnacht

Die Weiber sind los! So wie es der Brauch verlangt, stürmen schon am Morgen der Weiberfastnacht die Braunschweigerinnen das Büro des Oberbürgermeisters, um ihm seinen Schlips abzuschneiden. Am Abend des darauffolgenden Tages feiern sie dann eine große Party in der Stadthalle: die Weiberfastnacht der Braunschweiger Karneval-Gesellschaft von 1872 e. V. Ob Comedy, Tanz oder Musik – die Närrinnen organisieren stets einen schwungvollen Abend mit viel Humor, bei dem bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen gefeiert wird.

1.3.2019 | 20:11 Uhr | Stadthalle | Leonhardplatz | 38102 Braunschweig | Infos

2. März: Große Prunksitzung der KVR

Am Vorabend des Schoduvels gibt sich traditionell die Karneval-Vereinigung der Rheinländer die Ehre und feiert in der Stadthalle ihre große Prunksitzung. Die karnevalistische Sause besticht vor allem durch die bunte Mischung aus rheinländischer Tradition, wie dem Auftritt der Funkengarde und vielen tänzerischen Darbietungen, zum Beispiel von Prinzenehrengarde oder Showtanztruppe. Für richtige Partystimmung sorgt stets ein besonderer musikalischer Gast – da lässt die Polonaise nicht lange auf sich warten.

KVR Siegfried Nickel

Zum großen Finale der Prunksitzung regnet es Luftballons von der Bühnendecke. Foto: KVR/Siegfried Nickel

2.3.2019 | 19:11 Uhr | Stadthalle | Leonhardplatz | 38100 Braunschweig | Infos

3. März: 41. Schoduvel

„Lachen, Tanzen überall, so feiert Brunswiek Karneval“: Unter diesem fröhlichen Motto schlängelt sich am 3. März bereits zum 41. Mal Braunschweigs Karnevalsumzug, der sogenannte „Schoduvel“, mit rund 5.000 Aktiven und 130 Motivwagen vom Europaplatz, einmal quer durch die Innenstadt, bis zur Stadthalle. Hier steigt im Anschluss auch die große Zugparty, auf der nicht nur die besten Wagen und Fußgruppen, sondern auch die drei am schönsten kostümierten Zuschauergruppen prämiert werden. Bis in die frühen Morgenstunden wird dann noch überall in der Stadt gemeinsam gefeiert.

12

Über vier Stunden schlängelt sich der Schoduvel durch die Löwenstadt. Foto: Michael Völkel

3.3.2019 | ab 12.:40 Uhr | Innenstadt | Braunschweig | Infos

4. März: Dankgottesdienst in der St. Martini Kirche

Haben Sie in der Kirche schon einmal gelacht? Was normalerweise als unhöflich gilt, ist beim Dankgottesdienst in der Martinikirche am Rosenmontag sogar erwünscht, denn Pastor Friedhelm Meiners hält für seine närrische Gemeinde einmal im Jahr einen karnevalistischen Gottesdienst ab. In diesem dankt er nicht nur für eine gute, erfolgreiche Karnevalszeit, sondern erzählt in seiner Predigt auch den einen oder anderen Witz. Für musikalische Untermalung sorgen dazu die Burgsänger der Braunschweiger Karneval-Gesellschaft.

Rosenmontag

Die Burgsänger singen am Rosenmontag auch in der Martinikirche. Foto: Stadt Braunschweig/ Daniela Nielsen

4.3.2019 | 10:15 Uhr | St. Martini | An der Martinikirche 10 | 38100 Braunschweig

6. März: Schoduvel-Beerdigung

Am Aschermittwoch ist alles vorbei … zumindest bis zur nächsten Karnevalssession! Deshalb versammeln sich alle Karnevalisten an diesem Tag auch in schwarzem Trauergewand auf der Braunschweiger Rathaustreppe, um Oberbürgermeister Ulrich Markurth die am 11. November geliehenen Stadtinsignien zurückzugeben. Danach ist endgültig Schluss mit dem närrischen Treiben und der „Hoppeditz“, eine fiktive karnevalistische Figur, wird in seinem Sarg zu Grabe getragen. In einem Trauerzug geht es dann zum Kohlmarkt, wo traditionell alle Karnevalisten ihre leeren Portemonnaies waschen, damit sie sich zur nächsten Karnevalssession wieder füllen.

27908193_956586367839322_543185646238897661_o

Am Aschermittwoch ist alles vorbei… Foto: Stadt Braunschweig/ Daniela Nielsen

6.3.2019 | 11:00 Uhr | Rathaustreppe | 38100 Braunschweig

30. & 31. März: Deutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport

Nach dem offiziellen Ende der Karnevalssession wartet im nächsten Jahr ein echter Höhepunkt auf alle Karnevalsfans. Zum ersten Mal richtet dann nämlich das Komitee Braunschweiger Karneval die Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in der Löwenstadt aus. Am 30. und 31. März wirbeln dann Tanzpaare, Tanzgarden und Tanzmariechen verschiedenster Altersklassen über die Bühne der Volkswagen Halle und kämpfen um einen der begehrten Plätze auf dem Siegertreppchen. Mein Tipp: Jetzt schon Tickets sichern!

Rosenmontag

Die Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport finden 2019 in Braunschweig statt. Foto: Stadt Braunschweig/ Daniela Nielsen

30.-31.3.2019 | Volkwagen Halle | Europaplatz 1 | 38100 Braunschweig | Infos

Sie möchten noch mehr über den Braunschweiger Karneval erfahren? Dann lesen Sie doch hier oder hier weiter.

Titelbild: Die Narren sind los! Am 11.11. beginnt wieder die Karnevalszeit in Braunschweig. Foto: Stadt Braunschweig/ Daniela Nielsen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)