Save the Date im Juni

Abwechselnd stellen wir Ihnen immer zu Anfang des Monats Veranstaltungstipps vor, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Die Auswahl der Tipps ist höchstgradig subjektiv und spiegelt die Meinung der jeweiligen Verfasserin wider. Lassen Sie sich inspirieren!

Musik

Haben Sie am Pfingstmontag schon etwas vor? Der Monat Juni wird eingeläutet mit einem musikalischen Paukenschlag. Das beliebte Open-Air-Highlight Klassik im Park kehrt am 5. Juni zurück in die Löwenstadt. Das Staatsorchester Braunschweig gibt ausgewählte klassische Stücke zum Besten, während Sie es sich mit Ihrer Familie und Ihren Freunden auf der Picknickdecke gemütlich machen. Eines von vielen Highlights an diesem Tag dürfte der Auftritt des international bekannten Operntenors Ramon Vargas sein.

Klassik im Park

Das Open-Air-Highlight Klassik im Park findet am Pfingstmontag in der Löwenstadt statt. Foto: Undercover GmbH / Tobias Huwe

5. Juni | Ab 15:00 Uhr | Bürgerpark Braunschweig | Infos

Wort

Lachen ist gesund. Das sehen Sie auch so? Dann verbinden Sie doch mal Schmunzelspaß mit einer Fahrt auf der Oker. Bei der Tour „Die Oker lacht“ geben die Autoren Armin Rütters und Jörg Borgerding amüsante Texte zum Besten. Trainieren Sie Ihre Lachmuskeln, während Sie an den wunderschönen Gärten und Villen Braunschweigs vorbeigleiten.

Juni bis August | Jeden Sonntag um 17:00 Uhr | Buchung mindestens 24 Stunden vor der Führung in der Touristinfo, Kleine Burg 14 | Treffpunkt John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Straße, direkt an der Brücke | Infos

Schauspiel

Wieviel Mensch steckt in einer Maschine und wieviel Maschine steckt im Menschen? Zugegeben: Das klingt ziemlich philosophisch und ein wenig kompliziert. Doch kann der Tanztheaterklub im LOT-Theater Licht ins Dunkle bringen und das Thema durch Tanz zugänglich und verständlich machen. Die Künstler eröffnen in ihrem Bühnenstück „Mensch – Maschinen – Körper“ tänzerisch eine Welt, in der sich die Komponenten begegnen, annähern oder auch abstoßen.

141292_original

Im Bühnenstück „Mensch – Maschinen – Körper“ des LOT-Tanztheaterklubs geht es um die Beziehung zwischen Mensch und Maschine. Foto: LOT-Theater / Anna-Maria Warzecha

18. Juni | 20:00 Uhr | LOT – Theater | Kaffeetwete 4a | Infos

Kunst

Ein Sparschwein entscheidet über Sieg und Niederlage. Klingt ungewöhnlich? Genauso läuft es bei „Kunst gegen Bares“ am 1. Juni im KULT-Theater ab. Ob Comedians, Kabarettisten oder Sänger: Künstler aller Genres sind vertreten und geben ihr Talent auf der Bühne zum Besten. Bewertet wird die Darbietung durch das Publikum – indem es Münzen und Scheine in das herumgereichte Sparschwein wirft. Getreu dem Motto „Nur Bares ist Wahres“ entscheidet das eingesammelte Geld über den Gewinner des Abends.

1. Juni | 20:00 Uhr | KULT-Theater | Hamburger Straße 273 | Infos

Sport

Baggern, Pritschen und sich gekonnt in den Sand werfen: Vom 16.-18. Juni findet der USC-City-Beachvolleyball-Cup auf dem Kohlmarkt statt. Am Freitag spielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Braunschweiger Unternehmen beim Firmen-Cup um Sieg und Ehre. Der Samstag und Sonntag gehört dann traditionell den Profis: Fiebern Sie mit, wenn die besten Beachvolleyballteams aus Niedersachsen gegeneinander antreten. Auch das Stadtmarketing startet beim Firmen-Cup mit einer eigenen Mannschaft – treffe ich Sie am Freitag dort vielleicht sogar auch als Spielerin oder Spieler?

16.-18. Juni | Freitag ab 10:00 Uhr, Samstag und Sonntag ab 09:00 Uhr | Kohlmarkt | Infos

Unbedingt hingehen

Was verbinden Sie mit Braunschweig? Mumme, Eintracht und Heinrich den Löwen? Alles richtig, doch als Stadt der Wissenschaft 2007 ist Braunschweig auch eine Stadt, in der Forschung großgeschrieben wird. Unter dem Motto „Wissenschaft weltoffen“ öffnet die Technische Universität Braunschweig am Samstag, 17. Juni 2017 von 18:00 bis 01:00 Uhr bei der TU-Night ihre Pforten und zeigt die große weite Welt der Wissenschaften.

TU_Night

Die TU-Night findet am 17. Juni unter dem Motto „Wissenschaft weltoffen“ statt. Foto: TU Braunschweig / S. Olschewski

17. Juni | Ab 18:00 Uhr | Technische Universität Braunschweig | Universitätsplatz 2 | Infos

Segway

Mit dem Segway die reformatorische Geschichte Braunschweigs entdecken. Foto: BSM / Frank Sperling

Stadt erkunden

Auf den Spuren der Reformation wandeln? Warum die Geschichte nicht mal erfahren? Die Segway-Touren der Touristinfo sind frisch in eine neue Saison gestartet, dieses Jahr mit einer zusätzlichen Stadtführung zur Reformation. Der sonnenverwöhnte Monat Juni ist bestens geeignet, um auf zwei Rädern die reformatorische Geschichte der Löwenstadt zu entdecken.

Termine auf Anfrage | Buchung mindestens 24 Stunden vor der Führung in der Touristinfo, Kleine Burg 14 | Treffpunkt Steigenberger Parkhotel Braunschweig, Nimes-Straße 2 | Infos

Mehr Tipps für den Juni und restlichen Sommer finden Sie übrigens auf www.braunschweig.de/sommer.

 

Beitragsbild: Die Oker lacht. Foto: Sascha Gramann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)