Save the Date im Juli

Abwechselnd stellen wir Ihnen immer zu Anfang des Monats Veranstaltungstipps vor, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Die Auswahl der Tipps ist höchstgradig subjektiv und spiegelt die Meinung der jeweiligen Verfasserin wider. Lassen Sie sich inspirieren!

Musik

„Rockchansons“ – Sie fragen sich, was das sein kann? Beim Liederabend des klavierspielenden Liedermachers Sven Panne können Sie es herausfinden. Mir fällt, soviel will ich verraten, bei seiner Musik direkt der schöne Kontrast zwischen der rauen Stimme und den feinsinnigen Texten auf. Dabei erzählt er musikalisch von Liebe, Sehnsucht und dem Träumen, ohne dabei in den Kitsch abzurutschen. Das Konzert in der WOLTERS LOUNGE am Stadion steht daher schon in meinem Kalender.

Sven Panne Portrait

Der Liedermacher Sven Panne. Foto: Sven Panne

22. Juli | 20:00 Uhr | WOLTERS LOUNGE am Stadion | Am Schwarzen Berge 1 | Infos

Wort

Mit dem Thema „Heimat“ beschäftigt sich das neue KRISTEL-Magazin. Das Besondere: Studierende aus verschiedenen Fachrichtungen der Hochschule für Bildende Künste (HBK) bringen für das Projekt ihre Arbeiten kreativ zusammen. So entsteht ein buntes Heft, das künstlerische Bildarbeiten und unterschiedlichste Textbeiträge umfasst.
Die fünfte Ausgabe der KRISTEL wird am 1. Juli im Allgemeinen Konsumverein bei einer Vernissage mit Lesungen und Livemusik gefeiert. Bis zum 9. Juli ist die dazugehörige Ausstellung geöffnet.

2. bis 9. Juli | Vernissage: 1. Juli um 19:00 Uhr | Ausstellung: montags bis freitags 15:00 bis 19:00 Uhr, samstags und sonntags 11:00 bis 18:00 Uhr | Allgemeiner Konsumverein | Hinter Liebfrauen 2 | Infos

Schauspiel

Ein Abend vor dem Flimmerkasten erscheint verlockend aber langweilig? Dann habe ich hier genau das Rrichtige! Das Improvisationstheater unter dem Namen „Daily Soap“ funktioniert, wie es der Name sagt, wie eine Seifenoper im Fernsehen: Jedes Mal geht es mit den Geschichten der einzelnen Charaktere weiter. Aber keine Sorge: Es gibt natürlich – wie es sich gehört in diesem Genre – ein „Was bisher geschah“. Da aber die Handlung improvisiert wird, weiß noch niemand, wie die aktuelle Folge ausgehen wird. Ihr Titel „Am Abgrund“ macht bereits Hoffnung auf eine waschechte „Daily Soap“ vom Feinsten.

Bei der "Daoly Soap" im KULT sind Schauspielerinnen und Schauspieler vor einem roten Vorhang zu sehen.

Bei der „Daily Soap“ im KULT dreht sich alles um die Improvisation. Foto: Das KULT.

11. Juli | 20:00 Uhr | Das KULT | Hamburger Str. 273 | Infos

Kunst

An der Hochschule für Bildende Künste (HBK) gibt es, wie ich aus Erfahrung berichten kann, jedes Jahr eine Woche, auf die (fast) alle hinarbeiten: beim Rundgang 2017 − Open Studios präsentieren Studierende ihre Projekte und Arbeiten. Zwischen Stolz, Schweiß und Sommersonne wird zudem auch einfach der Abschluss des Sommersemesters gefeiert. Ganz besonders gespannt bin ich dieses Jahr auf die Ausstellung „Portrait of an Artist“ der international renommierten Video-Künstlerin und HBK-Professorin Candice Breitz in der Hochschulgalerie.

5. bis 9. Juli | Hochschule für Bildende Künste Braunschweig | Johannes-Selenka-Platz 1 | Infos

Sport

Haben Sie schon die großen Aufsteller vor dem Bürgerpark gesehen? Es geht um Tennis. Spieler aus der Top 100 der Weltrangliste treten beim

Abendstimmung bei dem Live-Programm des ATP-Tennisturnier Sparkassen Open.

Live-Programm beim ATP-Tennisturnier Sparkassen Open. Foto: Thomas Ammerpohl

ATP-Tennisturnier Sparkassen Open, dem größten Turnier der HEAD German Masters Series, gegeneinander an. Und es geht um noch mehr: Jedes Jahr freuen sich über 30.000 Besucherinnen und Besucher auf das Abendprogramm, dieses Mal unter anderem mit Sängerin Leslie Clio.

6. bis 15. Juli | Braunschweiger Tennis- und Hockey-Clubs | Friedrich-Kreiß-Weg 4 | Infos

Unbedingt hingehen

Schon so viel gelobt, dass es beinahe kein Geheimtipp mehr ist: das Café Kreuzgang in St. Ulrici-Brüdern. Besonders der Garten mit seinen Rosenbüschen und Blumenbeeten ist eine kleine Oase in der Innenstadt. Innerhalb der alten gotischen Mauern bietet das Café dank der bunt bemalten Kreuzgangfenster und des hohen Gewölbes ein überraschend gemütliches Ambiente, in dem es auch bei heißen Temperaturen angenehm kühl bleibt. Dazu gibt es nicht nur eine Auswahl an Speisen und Getränken, sondern auch eine kleine Bücherauswahl für diejenigen, die ihre Zeit in dem romantischen Café Kreuzgang ganz still mit sich allein genießen mögen oder aber Literatur tauschen möchten.
Das Café ist Teil eines inklusiven Projekts der Mehrwerk gGmbH und des Theologischen Zentrums Braunschweig im Rahmen der Ausstellung „Im Aufbruch. Reformation 1517-1617″ zum 500-jährigen Reformationsjubiläum.

Die Kirche St. Ulrici - Brüdern

Rosenbüsche im Garten des Café Kreuzgangs. Foto: BSM

Dienstags bis samstags 10:00 bis 18:00 Uhr, sonntags 12:00 bis 18:00 Uhr, montags geschlossen |Schützenstraße 21a | Infos

Stadt erkunden

Wussten Sie, dass es schon rund 1.000 Jahre her ist, dass die Stadt begründet wurde? Die eigene Stadt besser kennenzulernen, lohnt sich immer – im Sommer bietet sich hierzu der „Stadtspaziergang in der Löwenstadt“ an. Denn dieser wird täglich angeboten und gibt einen spannenden Einblick in Braunschweigs Entstehungsgeschichte. Der Spaziergang führt dabei über den Burgplatz zu der Burg Dankwarderode und zum Dom St. Blasii und auch der historische Altstadtmarkt wird besucht. Sonntags findet die Führung auf Nachfrage auf Deutsch und Englisch statt.

Vom 22. Juni bis 3. August montags bis samstags 14:00 Uhr und sonntags 11:00 Uhr | Dauer: ca. 1,5 Stunden | Treffpunkt: Touristinfo Braunschweig, Kleine Burg 14 | Infos

Mehr Tipps für den Juli und restlichen Sommer finden Sie übrigens auf www.braunschweig.de/sommer.

Beitragsbild: Der Garten des Café Kreuzgangs. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)