Gutes tun in der Weihnachtszeit

Von A wie Adventskranz bis Z wie Zuckerstange: In der Weihnachtszeit gibt es viele Traditionen und Bräuche. Was ich am Advent besonders schön finde, ist unsere Bereitschaft, Gutes zu tun und anderen Menschen aufmerksamer zu begegnen. Deshalb habe ich sechs wohltätige Projekte herausgesucht, die Sie in der Weihnachtszeit unterstützen können. Natürlich konnte ich lediglich eine Auswahl treffen und es gibt noch zahlreiche weitere unterstützenswerte Organisationen und Initiativen. Ich freue mich, wenn Sie weitere Wohltätigkeitsprojekte in den Kommentaren ergänzen.

Überall Herzen: Braunschweig zeigt Herz und Das goldene Herz

Als Dankeschön für Ihre Spende erhalten Sie bei "Braunschweig zeigt Herz" am 1. Dezember ein Lebkuchenherz oder einen Herzluftballon. Foto: BSM/MoNo Photography

Als Dankeschön für Ihre Spende erhalten Sie bei „Braunschweig zeigt Herz“ am 1. Dezember ein Lebkuchenherz oder einen Herzluftballon. Foto: BSM/MoNo-Photography

Wer am 1. Dezember zwischen 10:00 und 19:00 Uhr in der Braunschweiger Innenstadt ist, wird es kaum übersehen können: Überall schweben Herzluftballons, und die Leute tragen überdurchschnittlich oft Lebkuchenherzen um den Hals. Denn wer sich an der Spendeninitiative „Braunschweig zeigt Herz“ beteiligt, erhält eines der beiden als Dankeschön. An Aktionsständen in der Innenstadt, an Ständen auf dem Weihnachtsmarkt und im Einzelhandel stehen Spendendosen bereit. Alle Erlöse kommen in diesem Jahr der Verkehrswacht Braunschweig zugute, die damit ihre Projekte finanziert. Von Angeboten für Senioren, die ihre Fahrtüchtigkeit testen können, bis hin zu dem Kindersitz-Verleih unterstützt die Verkehrswacht Braunschweig Menschen aller Altersklassen auf dem Weg zu einem sichereren Straßenverkehr: „Unsere Vision ist der unfallfreie Straßenverkehr!“ lautet das Motto der Verkehrswacht.

Braunschweig zeigt Herz | 1.12.2018 | 10:00 bis 19:00 Uhr | Innenstadt Braunschweig | Infos

Überhaupt sind überall Herzen zu finden in der Weihnachtszeit – vor allem im Namen von wohltätigen Vereinen und Initiativen. So auch bei „Das goldene Herz“, einer Aktion des Braunschweiger Zeitungsverlags mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Braunschweig. Die Spenden fließen 2018 in Projekte, die krebskranke Menschen in der Region unterstützen. Weitere Informationen und die Kontodaten finden Sie hier.

Das goldene Herz | jahresübergreifend | Infos

Päckchen für Braunschweig und der Wunschbaum

Der Wunschbaum steht am 1. Dezember wieder vor dem Braunschweigischen Landesmuseum. Foto: BSM/Daniel Möller

Der Wunschbaum steht am 1. Dezember wieder vor dem Braunschweigischen Landesmuseum. Foto: BSM/Daniel Möller

Beschenkt zu werden ist ein Glück für sich. Nicht alle Kinder jedoch bekommen zu Weihnachten Geschenke von ihren Familien. Hier kommen die Aktionen „Päckchen für Braunschweig“ und der „Wunschbaum“ ins Spiel. Beide haben es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder zu beschenken, die sonst leer ausgehen. Der Verein „Päckchen für Braunschweig“ sammelt Geschenke im (Schuh-) Karton. Dabei können die engagierten Schenker einfach selbst auf das Paket schreiben, ob das Geschenk für ein Mädchen oder einen Jungen und für welche Altersklasse geeignet ist, damit die Beschenkten damit viel Freude haben. Bedürftige Kinder bekommen die Päckchen über Organisationen wie der AWO, dem Caritas Verband, dem DRK oder im Nachbarschaftsladen im Heidberg (Erfurtplatz 3). Noch bis zum 8. Dezember werden Geschenke an verschiedenen Annahmestellen wie dem C1 Cinema angenommen.

Päckchen für Braunschweig | noch bis zum 8.12.2018 | verschiedene Abgabeorte | Infos

Andersherum funktioniert der Wunschbaum: Am 1. Dezember steht von 10:00 bis 17:00 Uhr ein Weihnachtsbaum vor dem Braunschweigischen Landesmuseum. An ihm hängen 260 Zettel mit Wünschen von Kindern und Jugendlichen, die von der Remenhof gGmbH betreut werden. Vom Gesellschaftsspiel bis zu Schienbeinschoner ist alles dabei. Sie können einfach einen der Wünsche abnehmen, erfüllen und das Geschenk bis zum 14. Dezember in der Touristinfo abgeben. Eine tolle Idee!

Wunschbaum | 1.12.2018 | 10:00 bis 17:00 Uhr | vor dem Braunschweigischen Landesmuseum | Infos

Bescherung für die Schützlinge des Tierheims

Für flauschige Schützlinge wie diese zwei Hoppler richtet der Tierschutz eine Bescherung an Heiligabend aus. Foto: BSM

Für flauschige Schützlinge wie diese zwei Hoppler richtet der Tierschutz eine Bescherung an Heiligabend aus. Foto: BSM

Unseren fellbedeckten, schuppenbedeckten oder gefiederten Freunde könnte Weihnachten wahrscheinlich kaum egaler sein. Was sie dafür umso mehr schätzen: Ein gemütliches Zuhause, spannende Spielsachen und gutes Futter. Der Tierschutz Braunschweig richtet daher für seine Schützlinge eine kleine Weihnachtsfeier aus, zu der alle Tierfreunde herzlich eingeladen sind. Mitbringen können Sie eigene Geschenke für die Tiere, und sogar einen Wunschzettel gibt es, an dem Sie sich orientieren können. Am 24. Dezember von 10:00 bis 12:00 Uhr gibt es im Tierheim ein kleines Dankeschön in Form von Gebäck, Kaffee, Glühwein und Kinderpunsch – und wer an dem Tag keine Zeit hat, kann bereits ab jetzt seine Gabe zu den Öffnungszeiten des Tierheims vorbeibringen. Oder Sie spenden Gesellschaft und Bewegung und gehen innerhalb der Öffnungszeiten mit einem der Hunde Gassi. In jedem Fall ein wertvoller Beitrag zur Lebensqualität der Tierheimbewohner.

Bescherung im Tierheim | 24.12.2018 | 10:00 bis 12:00 Uhr | Tierschutz Braunschweig | Infos

Die Lions-Weihnachtkugel

Die Lions-Weihnachtkugel von Künstler Charles Kaufman - ein Schmuckstück mit Herz. Foto: Lions Club Braunschweig

Die Lions-Weihnachtkugel von Künstler Charles Kaufman – ein Schmuckstück mit Herz. Foto: Lions Club Braunschweig

Das ist doch mal eine Weihnachtskugel, die selbst mir gefällt – und ich stelle mir noch nicht einmal einen Baum auf im Advent. Der Künstler Charles Kaufman gestaltete sie für die „Lions Weihnachtskugel Charity-Activity“. Deren Erlöse gehen zum einen an die „German Church School“ in Äthiopien. Diese leitet aktuell der frühere Braunschweiger Domprediger Joachim Hempel. Zum anderen unterstützen die Erlöse regionale Projekte: die „Weggefährten“, der Elternverein zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig, und den Verein Hospizarbeit Braunschweig. Sie bekommen die Kugel in verschiedenen Verkaufsstellen wie der Galerie Jaeschke. Die Kugel könnte auch ein kreatives Geschenk sein, das sogar Sammlercharakter hat.

Lions-Weihnachtkugel | ab sofort erhältlich | verschiedene Verkaufsstellen | Infos

 

Haben Sie schon eine Aktion entdeckt, die Sie unterstützen möchten? Oder möchten Sie eine empfehlen? Schreiben Sie uns einen Kommentar.

Titelbild: In der gesamten Innenstadt heißt es am 1. Dezember „Braunschweig zeigt Herz“. Alle Spenden kommen dieses Jahr der Braunschweiger Verkehrswacht zugute. Foto: BSM/MoNo-Photography

Kommentar zu “Gutes tun in der Weihnachtszeit

  1. Laura Hüttmann Laura Hüttmann sagt:

    Eine unterstützenswerter Verein ist auch Weihnachten für alle. Ziel der Initiative ist es, obdachlosen Mitmenschen eine Freude zu bereiten. Noch bis zum 19. Dezember ist im Schlosscarree eine Ausstellung zu besuchen, in der Sie die Wünsche der Obdachlosen ansehen und übernehmen können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)