Der Kulturkompass

Das Kulturblog38 präsentiert hier alle zwei Wochen die kulturellen Veranstaltungstipps fürs Wochenende in Braunschweig: Hochgradig selektiv, subjektiv und ohne jegliche Gewähr auf Vollständigkeit!

Freitag, 22. Juli 2016

Theater

  • 20:00 Komödie am Altstadtmarkt: Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt, Eintritt ab 21,60€
    Dora Heldts Romanvorlage für diese Komödie brach mit dem direkten Sprung auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste alle Leserrekorde und gilt bis heute als ihr erfolgreichstes Buch. Sie schafft darin einmal mehr eine Geschichte, in der sich Frauen im besten Alter wiederfinden und augenzwinkernd anerkennen müssen, dass das Älterwerden mit all seinen Höhen und Tiefen im Prinzip doch etwas ganz Wunderbares ist. Diese Theateradaption hat alles, was eine gute Komödie braucht: viel Witz, eine große Portion Herz und ein bisschen Drama! Auch Samstag und Sonntag um 17:00 Uhr!
    www.komoedie-am-altstadtmarkt.de

Party

  • 23:00 Brain Klub: Mintgrün Ft. Acirne // Noëlia // Elsie
    Für die DJ Booth ist diesmal die zauberhafte Acirne eingeladen. Sie ist mit italienischen Roots ausgestattet und in Berlin zur Upon You Familie dazu gekommen. Ihre DJ-Sets gleichen einer Erzählung aus feinem Deep House und Techno, sagt man, untermalt mit bittersüßen Melodien. Intensive Grooves entlang rhythmischer und eleganter Beats schaffen pulsierende und sinnliche Bilder, gezeichnet mit Vinyl.
    Unterstützung gibt es von der braunschweiger Newcomerin NOËLIA, die ihre ersten Schritte in die Öffentlichkeit wagt und im Schnelldurchlauf mit ihren kraftvollen Sets das Publikum begeistert. Noch vor kurzem war es dem Lockenkopf nicht ganz geheuer vor das Publikum zu treten, aber durch das Schubsen von den richtigen Leuten an der richtigen Stelle kommen Besucher nun endlich in den Genuss auch diese talentiere Persönlichkeit im Brain Klub zu hören.
    Ebenfalls mit dabei ist Elsie, die als dritte weibliche Kraft und Gastgeberin dieser ganz beonderen Runde den Support spielen wird.
    Veranstaltung bei Facebook

Samstag, 23. Juli 2016

Sommerfest

  • 17:00 Nexus: Sommerfest 2016, Eintritt frei
    Das alljährliche Nexus-Sommerfest steht an. Beginn ist ab 17:00 Uhr mit Programm auf dem Hof, kulinarischen Genüssen, netten Gesprächen und wie immer gutem Wetter. Gegen 19:00 Uhr beginnt die Lesung von REHZI MALZAHN aus ihrem Buch „DABEI GEBLIEBEN – Aktivist_Innen erzählen vom Älterwerden und Weiterkämpfen“. Im Anschluß, so um 20:30 Uhr, spielt drinnen die Musik. Auf der Bühne stehen LIANNE HALL und WARNOAR. Abschließend und bis in die frühen Morgenstunden heißt es dann abdancen zu der Musik des DJs LE ROQUER.
    Veranstaltung bei Facebook

Konzert / Open Air

  • 20:00 John-F.-Kennedy-Platz: Die Stadtfinder // Lichtparcours – Deerwood und die StreetFoodBros bei Pess u. Puse, Eintritt frei
    In den Sommermonaten präsentieren „Die Stadtfinder“ im Rahmen des Lichtparcours 2016 alle vierzehn Tage von 20:00-22:00 Uhr Kultur und Kulinarisches an der Lichtinstallation „Bei Pess u. Puse“ des Künstlers Tobias Rehberger am John-F.-Kennedy-Platz. Diesmal dabei: die Braunschweiger Folk-Rock-Band Deerwood, dazu German Hot Dogs und erfrischende Getränke von den StreetFoodBros!
    Veranstaltung bei Facebook

Konzert

  • 21:00 B58: Apologies, I Have None im B58 (Support: HEY RUIN + Great Escapes), Eintritt 13€
    Es war etwas still um die Londoner Band in den letzten drei Jahren, doch nun waren Apologies, i have none im Studio, um den Nachfolger ihrer grandiosen Debütplatte „London“ aufzunehmen. Die Punk-Hymnen gingen direkt unter die Haut, die Kraft von drei Sängern gab dem Sound der Jungs auf Platte, aber vor allem auch auf der Bühne, einen ganz eigenen Charakter. 2014 erschien mit der Vier-Track- EP „Black Everything“ die erste Veröffentlichung ohne das Gründungsmitglied und Gitarrist Dan Bond, der durch Simon Small ersetzt wurde. Es gab kleine und grosse Hindernisse, die es zu überwinden galt, doch nun schien sich mit dem neuen Bassisten James Hull eine neue und stabile Basis gefunden zu haben. Das alles hat dem kreativen Output der Briten nicht geschadet. APOLOGIES, I HAVE NONE sind eine der interessantesten und unabhängigsten Punkbands, die weiter denkt, nicht nur auf Geschwindigkeit knüppelt, und mehr spielt, als nur die nächsten drei Akkorde. Oder wie allmusic.com es ausdrückt: APOLOGIES, I HAVE NONE sei die Band für „fans who are looking for something different among the mainstream, Kerrang!-approved U.K. rock scene“. Das wird mit Sicherheit auf dem kommenden, noch unbetitelten Album zu hören sein. Im Sommer kommen die Londoner für einige wenige Festival-Shows nach Deutschland, wo sicherlich auch das ein oder andere neue Stück zu hören sein wird.
    Veranstaltung bei Facebook

Sonntag, 24. Juli 2016

Konzert

  • 19:00 Funzel: SMZB + Groß & Artig, Eintritt frei
    Appetizer ist das Braunschweiger Duo GROSS & ARTIG. Monster, Drogen, Gute Laune; das sind nur einige der Themen von Groß & Artig, der Band aus dem Herzen Braunschweigs. Von den deutschsprachigen Größen aus Punkrock, Liedermaching und Liedermachern inspiriert schufen sie einen eigenen Sound, der klare Einflüsse erkennen lässt, ohne davon eingeengt zu werden. Ob Wahnsinn oder Liebeslied, vor allem spielt Groß & Artig was ihnen gefällt und zeigt dabei viel Charakter. Ihr eigenes Motto “Willig aber Schlecht” schafft den sarkastischen Unterbau für Musik, bei der es mehr um guten Inhalt und Herz geht als um tot konstruierte Perfektion.
    Veranstaltung bei Facebook

Titelbild: Stephen Dietl

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)