Braunschweig – meine Herzensstadt

Anna Kohnen schreibt auf annanikabu.com über das Reisen, leckeres Essen und mehr. Als Kind lebte sie in Braunschweig, danach ging es für Anna quer durch die Republik bis nach Berlin. Ihre Herzensstadt ist aber immer Braunschweig geblieben, deshalb freut sich auf ihren baldigen Umzug zurück in die Heimat.

Es gibt da diese eine große Liebe in meinem Leben. Diese Liebe, die niemand und nichts mir jemals ausreden kann. Ich rede hier nicht von der Liebe zu meinen Eltern, meinen Geschwistern oder meinem Mann. Diese Liebe ist anders – sie ist etwas ganz besonderes!

Im Jahr 1992 lernte ich dich kennen – ich war drei Jahre alt und sah dich zum ersten Mal. Damals war es noch nicht um mich geschehen – es war also keine Liebe auf den ersten Blick. Zu Beginn war es eher so eine nette Freundschaft und ich fühlte mich sehr wohl bei dir. Sieben Jahre lang verbrachten wir eine schöne Zeit voller Erlebnisse, tollen Erfahrungen und Traditionen, wie zum Beispiel feiern beim „Schoduvel“, dem größten Karnevalsumzug im Norden, Mummebraten essen und Riesenrad fahren beim Weihnachtsmarkt und mindestens einmal im Monat einen Besuch im Naturkundemuseum (dafür hatte ich als Kind eine Jahreskarte).

Als ich zehn Jahre alt war, musste ich dich leider zurück lassen und kehrte dir für einige Jahre den Rücken zu. Meine Familie und ich zogen nach Nordrhein-Westfalen und danach weiter nach Ostfriesland, wo ich meine restliche Schulzeit verbrachte und dich nur noch manchmal an Wochenenden oder in den Ferien besuchte. Gemeinsam mit meiner Schwester schlenderte ich bei diesen Besuchen durch die Burgpassage (später dann durch die Schloss Arkaden), machte Spaziergänge durch den Prinzenpark oder die Schlittschuhbahn auf dem Kohlmarkt unsicher.

Im Jahr 2011 zog ich nach Berlin und war somit wieder etwas näher bei dir. Da meine Liebe zu dir immer stärker wurde, besuchte ich dich wieder öfter. Ich setzte mich oftmals freitags in den Fernbus und genoss ein schönes Wochenende mit dir. Außerdem wurde es zu einer jährlichen Tradition, dich zu Pfingsten zu besuchen, um gemeinsam den Mittelaltermarkt und im Dezember ein Adventswochenende auf dem Weihnachtsmarkt mit dir zu verbringen.

2012 war es dann wirklich um mich geschehen! Ich bemerkte, dass die Liebe zu dir immer größer wurde und ich traurig war, sobald ich dich wieder verlassen musste. Mir war damals schon klar, dass das mit uns beiden etwas ganz besonderes ist und ich eines Tages wieder mit dir zusammen leben werde. Seit einem Jahr hängt nun eine große Leinwand mit einem Bild von dir in unserem Wohnzimmer, sodass ich dich täglich sehen kann und ich besuche dich monatlich mindestens einmal.

Und bald ist es endlich so weit! Mein Mann hat sich zum Glück auch in dich verliebt und bald sind wir endlich wieder vereint! Braunschweig – du bist die Stadt in meinem Herzen und ich freue mich schon sehr darauf, bald wieder in dir zu wohnen. Deine Einwohner sind meine Familie, dein Fasching ist meine Tradition, deine Innenstadt ist mein zu Hause und deine verschiedenen Märkte, Ausstellungen, Museen und Sehenswürdigkeiten wecken Kindheitserinnerungen in mir, die ich nicht missen möchte. Ich hoffe, unsere Liebe wird niemals vergehen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH (BSM)